Druckdaten

Datenupload (per Formular)

Wenn Sie beim Hochladen Probleme haben, etwa mit Verbindungsabbrüchen, versuchen Sie bitte einen anderen Browser zu verwenden.

- Vorlagenupload
- Auftragsnummer  
- Button zum Upload

 

Den gewohnten Uploader weiterhin nutzen (nicht empfohlen).

Eine adäquate Prüfung Ihrer Druckdaten wird nicht durchgeführt. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung nur im Problemfall.

 

Allgemeine Informationen

- Datenübermittlung
- Muster und Proofs
- Datenarchivierung
- PDF Downdload

 

DATENÜBERMITTLUNG

Upload-Funktion in unserem Onlineshop

Benutzen Sie zur Übermittlung Ihrer Druckdaten unsere praktische Uploadfunktion. Wir erzeugen für jede Bestellung eine einmalige Auftragsnummer, um Ihre Bestellung zielsicher zuordnen zu können.

Sie können Ihre Druckdaten auch zu einem späteren Zeitpunkt über das Menü übermitteln, etwa wenn Sie sich erst noch mit ihrem Grafikdesigner absprechen müssen. Geben Sie einfach die Auftragsnummer ein und Sie können Ihre Daten hochladen.

Die Auftragsnummer sehen Sie in der Bestellbestätigung und auch kann sie den Angaben in Ihrem Kundenkonto entnommen werden.

 

Muster und Proofs

EINSENDUNG VON MUSTERN UND PROOFS

Wenn Sie uns Muster einsenden werden diese nicht zum Vergleichen oder Anpassen herangezogen. Wir produzieren nach unserem eigenen Standards, was gleichmäßige Farbergebnisse gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie hier. Auch senden wir Ihnen Ihre Muster nicht zurück und können auch keine Kostenerstattung für Muster übernehmen.

 

BESTELLUNG VON FARB-PROOFS UND VORAB-DRUCKEN

Zwar können wir Ihnen aus Kostengründen keine Vorabdrucke bereitstellen. In der Regel führen die von uns verwendeten Standards aber zu stets einwandfreiem Farbergebnissen. Wenn Sie trotzdem Muster haben wollen, können wir für Sie eine kleine Auflage kostengünstig produzieren. Ausnahmen gibt es allerdings im Bereich Druck von Broschüren & Katalogen, bei denen wir farbverbindlich eine Titelseite für Sie drucken.

 

DATENARCHIVIERUNG

Aufgrund der Menge an hochgeladenen Dateien können wir hochgeladene Daten maximal vier Wochen lang Archivieren. Für Folgeaufträge mit ähnlichen oder gleichen Daten müssen Sie daher eine neue Bestellung aufgeben, damit diese fehlerfrei übermittelt werden kann.

  

AUFLÖSUNG

Wir benötigen eine Qualität von wenigstens 300 dpi bei Originalgröße, außer es handelt sich um die unten erwähnten Ausnahmen.

Alle integrierten Logos, Texte und Grafiken sollten entweder als Vektor oder als Bild ebenfalls mit 300 dpi eingebettet sein, da sonst die Gefahr besteht, dass diese unscharf werden. Bilddateien sollten nicht als Interpolierte Bilddateien gespeichert sein, da diese Speicherform in der Regel zu einem schlechteren Druckergebnis führt.

 

Bestellung ohne Datencheck:

Wir prüfen Ihre Daten nicht, bevor wir diese weiterverarbeiten.

 

BESCHNITT

Sofern nichts anderes angegeben, beträgt der Beschnitt 2 mm umlaufend.

 

mit Datencheck:

Wenn Sie uns mit dem Datencheck beauftragen, werden wir feststellen, ob ausreichend Beschnitt angelegt wurde. Sie werden über das Ergebnis der Prüfung per Mail in Kenntnis gesetzt.

 

ohne Datencheck:

Wenn Sie ohne Datencheck bestellen, produzieren wir sofort ohne vorherige manuelle Prüfung. Sofern dies automatisch möglich ist, werden Daten ohne Beschnitt oder mit weißer Beschnitt Zugabe angepasst. Bei diesem Prozess kann es zur Layout-Änderungen kommen, wie beispielsweise Skalierung oder Verzerrung.

 

generelle Hinweise:

Der Beschnitt ist ein Spielraum für Schneidedifferenzen, die bei der Produktion auftreten.

Umwelteinflüsse wie beispielsweise Temperatur oder Feuchtigkeit verändern das Volumen von Papier, so dass es zu natürlichen Schwankungen kommt. Beim finalen Schnitt können dadurch durchaus Abweichungen von bis zu 1 mm auftreten. Es ist auch wichtig im Hinterkopf zu behalten, dass sich Schneidedifferenzen auch auf Falzprodukte auswirken.

Wichtige Informationen und Text auf Ihren Druckbild, welche auf keinen Fall angeschnitten werden dürfen, sollten sie daher wenigstens 4 mm vom Rand entfernt platzieren.

Sollten Sie ein professionelles Layoutprogramm nutzen, sollten Sie die Optionsmarken und Hilfszeichen beim finalen Export nicht mit ausgeben. Für uns ist es leichter, wenn Sie uns die Druckdaten ohne Marken und Hilfszeichen übermittelt. Sollte es sich nicht vermeiden lassen, achten Sie darauf, das lediglich Schnittmarken in der finalen Exportdatei übrig sind.

 

BESONDERHEITEN BEI BROSCHÜREN & KATALOGEN

Neben den Anforderungen an Ihre Druckdaten beachten Sie bitte für Broschüren und Kataloge nachfolgende Besonderheiten.

Wir benötigen die fortlaufenden Einzelseiten in einer PDF Datei, doppelseitige können wir nicht verarbeiten. Sollten Sie uns einzelne Seiten schicken, benennen Sie diese bitte wie folgt: z.B. „Broschuere_01.pdf“, „Broschuere_02.pdf“, usw. Der Katalogumschlag sollte final ausgeschossen in U1 (Umschlagseite 1 oder Titel) und U4 (Umschlagseite 4 bzw. letzte Außenseite) benannt sein.

Zusätzlich ist es hilfreich, wenn Sie in Ihrem Dokument Seitenzahlen einfügen. Dies erleichtert es uns auch, die richtige Seitenfolge zu gewährleisten. Sämtliche grafischen Elemente und Texte, die auf keinen Fall angeschnitten werden dürfen, sollten bei Broschüren & Katalogen mindestens 5 mm (wenn möglich gerne mehr) vom Rand entfernt sein. Bei Druckdateien empfiehlt es sich daher, auf gestalterische Randverzierungen und farbige Ränder zu verzichten. Je kleiner das Format, desto wichtiger ist es, dass Sie diese Formatempfehlungen einhalten.

 

Broschüren

Wenn man Broschüren falzt, kann es bei einem großen Seitenumfang zu einem sogenannten Treppeneffekt kommen, der dazu führt es die mittleren Seiten stärker nach außen ragen als die anderen. Daher kann es wichtig sein, dass Sie schon bei der Erstellung der Druckdaten den Bundzuwachs berücksichtigen.

Den Bundzuwachs errechnen Sie mit folgender Formel:

- Seitenanzahl Innenteil : 4 x Papiergrammatur : 1000 = Verdrängung
- Beispiel für 48 Seiten Innenteil und 135 g/m² Papier:
- 48 Seiten : 4 x 135 g/m² : 1000 = 1,62 mm ≈ 1,6 mm

 

Kataloge

Erstellen Sie die Druckdaten für den Umschlag so, dass Sie die benötigte Rückenstärke berücksichtigen. Auch müssen die für den Umschlag benötigten Daten fertig ausgeschossen sein.

Die Rückenbreite des Kataloges lässt sich wie folgt errechnen:

- Seitenanzahl Innenteil : 2 x Papiergrammatur : 1000 = Rückenbreite
- Beispiel für 128 Seiten Innenteil und 135 g/m² Papier:
- 128 : 2 x 135 : 1000 = 8,64 mm

 

DATEIBEZEICHNUNG

Dateinamenskonventionen

Wir benötigen eindeutige Dateinamen und Vorder- und Rückseite um die Seitennummer genauer identifizieren zu können.

Bei mehrseitigen Dokumenten gilt:

- Seite 1 = Vorderseite/Außenseite/Front/Recto
- Seite 2 = Rückseite/Innenseite/Back/Verso

 

 

 

Wenn Sie das selbe Motiv beidseitig gedruckt haben möchten, kennzeichnen Sie dies bitte entsprechend im Dateinamen. Falls wir keine Kennzeichnung finden, wird Ihr Motiv auch bei 4/4-farbiger Bestellung einseitig bedruckt.

 

Broschüren und Kataloge

 

Für die Benennung von Broschüren gilt zusätzlich zu den Dateinamenskonventionen:

Sollten Sie uns einzelne Dateien für jede Seite senden, bitte benennen Sie diese wie folgt: z.B. Broschuere_01.pdfBroschuere_02.pdf, usw. Der Katalogumschlag sollte fertig ausgeschossen in U1 (Umschlagseite 1 oder Titel) und U4 (Umschlagseite 4 bzw. letzte Außenseite) benannt werden.

 

DATEIFORMATE

PDF

Wir benutzen vor allen Dingen das weltweit beliebte PDF Format, vor allen Dingen, wenn Vektordaten vorhanden sind. Wir empfehlen, dass Sie folgende Standards benutzen, wenn Sie PDF Dateien erstellen:

- PDF/X-1a:2001
- PDF/X-3:2002
- PDF/X-4:2008

 

Beachten Sie auch unsere Tipps zum Daten erstellen.

TIFF

Das „Tagged Image File Format“ (TIFF oder auch kurz TIF) ist ein Dateiformat zur Speicherung von Bilddaten. Sollten Sie Ihre Druckdaten als TIFF erstellen, bitten wir Sie auf Folgendes zu achten:

- Von TIFF-Dateiendie aus mehreren Seiten bestehen wird nur die erste Seite verwendet, die restlichen Seiten können aus technischen Gründen nicht verarbeitet werden
- Alle Ebenen müssen auf die Hintergrundebenereduziert werden
Alpha-Kanäle werden bei der Verarbeitung verworfen
- Für eine gute Ausgabe brauchen wir eine verlustfreie Komprimierung wie z.B. „LZW“
- Auch die Komprimierung JPEG mit maximaler Qualität ist ausreichend

 

JPG

Wir brauchen bei der Übermittlung von JPEGs eine möglichst niedrige Kompressionsrate, welche zu einer qualitativ hochwertigen Ausgabe führt.

 

ZIP/RAR

Sie können uns die Daten auch als gepackte Archivdateien schicken, sofern dies keine SIT-Dateien sind. Bitte vergessen Sie nicht einen etwaigen Passwortschutz aufzuheben, bevor Sie die Daten übermitteln.

 

Offene Satzdateien

Aufgrund technischer Gründe können wir ausschließlich PDF-, TIFF-, oder JPEG-Daten verarbeiten. Offene Satzdaten oder Dateien aus Office-Programmen müssen von Ihnen in einen der akzeptierten Dateitypen umgewandelt werden.

 

PSD

Speichern Sie Photoshop-Daten bitte als JPEG oder TIFF ab, nicht als PDF- Die Verarbeitung von nativen Photoshop-Dateien (PSD) ist ebenfalls nicht möglich.

 

FALZLINIEN/LAUFRICHTUNG

Falzlinien

In unseren Musterdokumenten haben die Flyer Hilfslinien, die sogenannten Falzlinien. Diese machen es Ihnen leichter, Ihr Layout zu erstellen. Bitte beachten Sie, dass wir die korrekte Anordnung der Einzelseiten und der Falzlinien nicht überprüfen bei Annahme Ihrer Druckdaten.

 

Laufrichtung

Die Laufrichtung beschreibt die Anordnung der Fasern im Papier. Nicht immer können wir in Laufrichtung des Papieres falzen, ein leichtes Aufbrechen beim Falzen kann manchmal vorkommen, ist aber in der Regel kaum sichtbar

 

MAXIMALER FARBAUFTRAG

Der Gesamtfarbauftrag errechnet sich aus der Summe der einzelnen Farbkanäle:

Farbauftrag = C + M + Y + K

Beispiel anhand einer Fläche mit folgenden Werten: 
50 % Cyan, 20 % Magenta, 90 % Yellow und 30 % Schwarz.

Daraus ergibt sich der Gesamtfarbauftrag wie folgt: 
50 % C + 20 % M + 90 % Y + 30 % K = 190 %

Produktionstechnisch ist ein maximaler Gesamtfarbauftrag von 330 % („ISO Coated v2“, bei gestrichenen Papieren) möglich. Für ungestrichene Papiere („PSO Uncoated“) liegt der maximale Farbauftrag bei 300 %. Besser ist jedoch, wenn Sie einfach in allen Fällen maximal 300 % verwenden. Sollten Sie Ihren Druckauftrag per Blitz- oder Expressoption besonders schnell geliefert bekommen haben, sollten sie idealerweise sogar nur 260 % Gesamtfarbauftrag wählen, da dadurch kürzere Trocknungszeiten erreicht werden können.

 

FARBMODUS/FARBRAUM

Ihre Druckdaten sollten im Farbmodus CMYK angelegt sein. Außerdem sollten Sie Ihre Druckdaten mit den üblichen ICC-Profilen für den standardisierten Offsetdruck versehen, welche Sie sich kostenfrei auf der Website der ECI (European Color Initiative) herunterladen können.

- ISO Coated v2 für gestrichene Papiere (basierend auf FOGRA39)
- PSO Uncoated ISO12647 für ungestrichene Papiere (basierend auf FOGRA47)

RGB-Daten sowie Sonderfarben werden bei 4-farbiger Bestellung bereits automatisch konvertiert. Da viele RGB- als auch Sonderfarben außerhalb desjenigen Farbraums liegen, der im standardisierten Offsetdruck reproduziert werden kann, kann es bei der Konvertierung zu Farbverschiebungen kommen. Durch die Farbumwandlung wird dem ursprünglichen Farbwert eine ähnliche, aber nicht unbedingt 100% identische neue Farbe zugewiesen.

 

Monitordarstellung

Weil verschiedene Bildschirme verschieden verarbeitet werden und eingestellt sind, variiert die Darstellung von Farben zwischen Monitoren teils recht stark. Was auf einem Monitor angezeigt wird, ist daher manchmal sehr anders von dem späteren Druckergebnis. Achten Sie daher darauf, dass erstens Ihr Bildschirm richtig eingestellt ist und zweitens können Sie auch mithilfe der erwähnten ICC-Profile eine exakte Simulation des Druckergebnis auf Ihrem PC erzeugen.

 

Papier

Verschiedene Papiere haben verschiedene Wirkungen auf das Farbergebnis. Während recyceltes Papier beispielsweise eher gelblich oder grau wirkt, hat erstverwendetes Papier eine sehr weiße oder sogar bläuliche Färbung. Sie können bei uns ein Buch mit Papiermustern bestellen um die verschiedenen Sorten und Verarbeitungsformen besser kennen zu lernen.

Spezielle Verarbeitung wie beispielsweise die Aufbringung von Sonderfarben oder Schmuckfarben ist nicht bei allen Produktkategorien möglich. Kategorien, wo diese Verarbeitungsformen möglich sind, sind beispielsweise Kataloge und Broschüren, Präsentationsmappen, Briefpapier, Umschläge und Plakate. Bei Flyer, Visitenkarten oder Postkarten bieten wir üblicherweise keine Sonderfarben oder Schmuckfarben.

 

Zusammenfassung:

CMYK (ISO Coated v2 bzw. PSO Uncoated ISO12647)
- Sonderfarben / RGB-Daten werden automatisch konvertiert
- Bitte verwenden Sie weder gefärbte Kachelmuster noch Musterzellen
- Es findet bei abweichend angehängten oder eingebetteten Profilen bei der Ausgabe eine perzeptive Verrechnung mit dem jeweiligen Zielprofil statt
- Die Wiedergabevon Farben auf dem Monitor kann vom Druckergebnis abweichen
Verschiedene Papiersortenwie bspw. Offset- oder Bilderdruckpapier können gleiche Farbwerte unterschiedlich wiedergeben

 

FORMAT und FORMATABWEICHUNGEN

Sie müssen Ihre Daten immer im Hochformat anlegen, dies bedeutet ein Endformat plus 2 mm Beschnitt, welcher komplett umlaufend ist. Wenn Sie einen Datencheck bei Ihrer Bestellung wählen, überprüfen wir ob alles stimmt. Unter Umständen werden im Rahmen der Prüfung auch von unseren Mitarbeitern die notwendigen Anpassungen vorgenommen, sofern dies möglich ist. Sollte es nicht möglich sein, werden Sie von uns benachrichtigt.

Wünschen Sie eine weitere Veredelung ihres Produktes, benötigen wir weitere Informationen von Ihnen. Für diese Veredelung legen Sie bitte Druckdaten immer im Hochformat an und platzieren die eigentlichen Druckdaten mit Markierungen für den Beschnitt und sofern notwendig mit Zusatztext im Dokument. Werden weitere relevante Informationen benötigt, erstellen Sie bitte eine Textdatei, die Sie ebenfalls auf unseren Server hochladen müssen.

 

Bestellung ohne Datencheck:

Bei einer Bestellung ohne Datencheck werden die Formate automatisch auf das bestellte Format skaliert. Sollten dabei die Seitenverhältnisse nicht passen, kann es zu Verzerrungen kommen. Falls Sie Ihre Daten in einem Format ohne Markierungen für den Beschnitt übermittelt haben, wird ein weißer Rand, ein so genannter Blitzer angefügt. In manchen Fällen werden unsere Mitarbeiter die Möglichkeit haben, über eine Vergrößerung ihrer übermittelten Daten die Blitzer zu verhindern oder ihre Daten zu verkleinern, damit keine Inhalte abgeschnitten werden.

 

KOMMENTAR-/FORMULARFELDER

Sämtliche Kommentar-und Formularfelder in PDF-Dateien werden beim Druck verworfen, da sie nur der elektronischen Übermittlung dienen. Falls in Ihrem Dokument solche Felder vorkommen, und diese wichtig sind, müssen sie die jeweilige PDF-Datei im Vorfeld konvertieren.

 

KONTURSCHNITT / FRÄSKONTUR

Konturschnitt

Wünschen Sie einen Konturschnitt, müssen Sie die jeweilige Kontur in Ihrem Layout anlegen. Die Markierung muss in einer deutlich sichtbaren Farbe erfolgen und geschlossen sein. Wir werden die Kontur nicht drucken, sie dient lediglich dem Zuschnitt. Knotenpunkte und filigrane Motive sollten Sie vermeiden, um eine möglichst hohe Qualität zu erhalten. Der kleinste mögliche Eckradius für den Konturschnitt beträgt 4 mm.

Halten Sie einen Mindestabstand von 3 mm zu der Schnittkontur um ein Abschneiden von Inhalten zu vermeiden. Zudem sollten Sie eine Beschnittzugabe von 2 mm inkludieren.

Das Layout wird als PDF benötigt, JPEG oder TIF funktionieren nicht.

 

Zusammenfassung: 

- Die Kontur muss ein geschlossener Vektor-Pfadsein 
- Schnittkontur als eigene Farbe anlegen und mit „CutContur“ benennen 
- Möglichst wenig Knotenpunkten 
- Keine spitz zulaufenden Kanten, keine filigranen Motive 
- Konturschnitt kann 1-2 mm abweichen, daher Beschnitt mit einplanen

 

LESERICHTUNG BEI BEIDSEITIGEM DRUCK

Sehr wichtig ist es, dass Sie die korrekte Ausrichtung der Seiten im Dokument beachten. Im Rahmen des Druckprozesses wird das Druckprodukt um seine vertikale Achse gedreht. Sie können sich dies vorstellen, indem Sie an das Umblättern einer Buchseite denken.

 

Beispiele:

- Flyer
- Falzflyer
- Klappkarte

achten Sie unbedingt darauf das die korrekte Ausrichtung bereits in ihrem Programm zum Layout angelegt ist. Nachträgliche Drehungen im PDF funktionieren nicht.

 

LINIENSTÄRKE

Es ist wichtig, dass Sie alle Linien und alle Schriften nicht zu dünn anlegen in Ihren Druckdaten. Auch Schriften in hellen Farbtönen können während des Druckverfahrens Probleme bereiten. Achten Sie auf eine Stärke der Linien von über 0,1 mm (bei hellen Farben auf dunklem Grund sollte die Linienstärke das Doppelte betragen) und achten Sie darauf, dass wenigstens eine der Grundfragen auf 100 % steht.

 

RECHTSCHREIB- UND SATZFEHLER

Gerne korrigieren und lektorieren wir Ihre Druckprodukte, müssen dafür jedoch entsprechende Gebühren berechnen. Wenden Sie sich einfach an unseren Service.

 

SCHRIFTEN

In allen PDF Dateien sollten Sie die Schriften in Kurven umwandeln, oder wenigstens vollständig eingebettet sein. Dies gilt für alle Schriften, auch für die Standardschriften. Jede andere Einbettung von Schriften führt häufig zu Fehlern. Achten Sie darauf, dass auch alle Sonderzeichen korrekt umgewandelt werden. Besonders exotische Schriften sind anfälliger für Einbettungsfehler. Sollte dies notwendig sein, werden wir in bestimmten Fällen eingebetteten Schriften selbst in Kurven konvertieren.

 

Bestellung ohne Datencheck:

Bei einer Bestellung ohne Datencheck werden wir die Schrifteinbettung nicht überprüfen und gegebenenfalls Standardschriften einbetten oder in Kurven konvertieren. Nicht eingebettete oder konvertierte Schriften gehen bei der Ausgabe verloren oder werden durch eine Standardschriftart ersetzt. 

 

TRANSPARENZEN

Transparenzen in CorelDraw und Apple iWork Pages PDF-Dateien müssen reduziertwerden
- Live-Transparenzen aus Programmen wie z.B. Adobe InDesign oder Illustrator werden verarbeitet
- Der Blending-Farbraum, bei Live-Transparenzen, in einer Datei muss einheitlich sein (z.B. CMYK)

 

ÜBERDRUCKEN

Wenn zwei unterschiedliche Farben übereinander liegen wird entweder die Hintergrundfarbe ausgespart oder die vordere Farbe wird auf die hintere Farbe aufgedruckt, so dass die Hintergrundfarbe in diesen Bereichen durchschreitet.

Oftmals ist die Wiedergabe auf dem Monitor von solchen überlappenden Farben wesentlich besser als das Druckergebnis. Wir können für solche Fehler keine Haftung übernehmen und möchten Sie bitten, soweit wie möglich auf überlappende Farben zu verzichten.

 

Aussparen

Überdrucken

 

PDF-DOWNLOAD

Informationen zu Datencheck/Datenanforderungen finden Sie in der folgenden PDF-Datei zum Download bereit.

 

TIPPS ZUR DATENERSTELLUNG

WIE ERSTELLE ICH EINE PDF-DATEI

Eine PDF Datei lässt sich auf vielerlei Weise erstellen. Nachfolgend haben wir für Sie einen Überblick zusammengestellt.

 

PDF-Versionen

Achten Sie darauf, dass Sie möglichst moderne PDF-Versionen verwenden, was die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Probleme beim Druck signifikant verringert.

 

CorelDraw

Beim Export von PDF-Dateien aus Corel-Draw müssen Sie alle Schriften in Kurven konvertieren und alle Transparenzen reduzieren – der Standard "PDF/X-1a:2001" ist empfehlenswert.

 

Allgemein

Bei der Erstellung der PDF-Datei dürfen Sie nicht vergessen, unsere Datenanforderungen zu beachten:

- 2 mm Beschnitt
- 300 dpi Auflösung
- Schrifteinbettung

 

Wege zu einer PDF-Datei:

  1. PDF-EXPORT-WEG Z.B. AUS INDESIGN, ILLUSTRATOR, ETC.

- PDF-Datei aus einem professionellen Layout-Programm exportieren
- Als Export-Einstellungen wählen Sie bitte z.B. PDF/X-3, PDF/X-1a oder PDF/X-4 aus

  1. POSTSCRIPT-WEG AUS EINEM PROFESSIONELLEN LAYOUT-PROGRAMM (Z.B. INDESIGN, ILLUSTRATOR, ETC.)

- Druck oder Export einer *.ps-Datei mit der PPD „AdobePDF“ (Inhalt des Acrobat Distiller)
- Konvertierung der .ps-Datei mit dem Acrobat Distiller (Voreinstellung: z.B. PDF/X-3:2002 oder Druckausgabequalität) in ein PDF. Durch die Konvertierung zu einem PDF/X-3:2002 werden drucktechnische Standards überprüft und die PDF-Datei nur bei Erfolg ausgegeben.

  1. PDF ÜBER ZUSATZPROGRAMME

Kostenlose Programme zur Erstellung von PDFs sind in den seltensten Fällen zu empfehlen, da diese die Dokumente nicht in einer Qualität erstellen, die für einen guten Druck erforderlich wäre. Wenn Sie jedoch trotzdem ein kostenloses PDF-Programm verwenden möchten, können Sie die gleichen Einstellungen für den Export verwenden, wie sie oben beschrieben sind. Für weitere Informationen lesen Sie unseren Artikel über unsere Anforderungen und Datencheck.

 

Versand

 

VERSANDINFORMATIONEN

 Deutschland

 

Bitte beachten Sie dass, wir nicht nach Helgoland und Büsingen liefern können.

 

ABWEICHENDE LIEFERADRESSE

Innerhalb des Liefergebietes können wir auch an eine abweichende Lieferadresse direkt an Ihren Endkunden liefern. Sie können während des Bestellvorgangs jede beliebige Absenderadresse angeben, welche auf dem Lieferschein auf dem Versandaufkleber auftauchen wird, zudem ist eine neutrale Verpackung ohne Hinweis auf uns möglich. Die Rechnung erhalten Sie nur per E-Mail.

 

KOSTENLOSER STANDARDVERSAND

Beim kostenlosen Standardversand erhalten Sie Ihre Bestellung in ein bis drei Werktagen.

Der reguläre Paketversand erfolgt mit den Versandpartnern DHL oder DPD von Montag bis Samstag. Schwere und sperrige Sendungen werden per Spedition angeliefert von Montag bis Freitag.

 

EXPRESSVERSAND

Wenn Ihre Bestellung unsere Produktion durchlaufen hat, wird sie am folgenden Werktag zugestellt. Der Aufpreis für den Expressversand wird gesondert auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. Um sich vorab einen Überblick zu verschaffen über die Preise für den Expressversand, werfen Sie einen Blick auf die nachfolgende Tabelle.

 

EXPRESSVERSAND INKL. SAMSTAGSZUSTELLUNG

Während des Bestellvorgangs können Sie ein Expressversand inklusive Samstagszustellung auswählen. Der Aufpreis wird gesondert ausgewiesen, wobei sie jedoch auch die Preise der nachfolgenden Tabelle nehmen können.

Beim Expressversand wird Ihre Bestellung so schnell wie möglich bearbeitet und am Folgetag zugestellt. Wenn Sie etwa am Dienstag eine Bestellung in Auftrag geben und diese aufgrund der Bestellzeit und der gewählten Produktionszeit am selben Tag noch bearbeitet werden kann, geht diese direkt am Folgetag in den Versand und würde Donnerstagmorgen gegen 10:00 Uhr zugestellt werden.

 

Tag der Versendung mit Expressversand inkl. Samstagszustellung

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

Montag

  1. ZV*
  2. ZV*
  3. ZV*
   

Mittwoch

  1. ZV*
  2. ZV*
  3. ZV*
   

Freitag

  1. ZV*
  2. ZV*
  3. ZV*
   

* ZV = Zustellversuch

 

SAMMELVERSAND

Bitte beachten Sie dass ein gesammelter Versand nicht möglich ist, da wir verschiedene Artikel aus verschiedenen Produktionslinien beim Versand aufgrund der automatisierten Produktionsprozesse nicht aufeinander warten lassen können.

 

VERSANDKOSTEN

Gewicht bis

Standard

Express

alle Preise
in EUR

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne
MwSt.

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne
MwSt.

5 kg

0,00

0,00

13,09

11,00

10 kg

0,00

0,00

13,09

11,00

15 kg

0,00

0,00

13,09

11,00

20 kg

0,00

0,00

21,42

18,00

25 kg

0,00

0,00

21,42

18,00

30 kg

0,00

0,00

21,42

18,00

35 kg

0,00

0,00

29,75

25,00

40 kg

0,00

0,00

29,75

25,00

45 kg

0,00

0,00

29,75

25,00

50 kg

0,00

0,00

33,32

28,00

60 kg

0,00

0,00

33,32

28,00

70 kg

0,00

0,00

41,65

35,00

80 kg

0,00

0,00

41,65

35,00

90 kg

0,00

0,00

48,79

41,00

100 kg

0,00

0,00

55,93

47,00

Gewicht bis

Standard

Express

alle Preise
in EUR

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

110 kg

0,00

0,00

55,93

47,00

120 kg

0,00

0,00

55,93

47,00

130 kg

0,00

0,00

64,26

54,00

140 kg

0,00

0,00

64,26

54,00

150 kg

0,00

0,00

64,26

54,00

160 kg

0,00

0,00

67,83

57,00

170 kg

0,00

0,00

72,59

61,00

180 kg

0,00

0,00

80,92

68,00

190 kg

0,00

0,00

90,44

76,00

200 kg

0,00

0,00

90,44

76,00

210 kg

0,00

0,00

102,34

86,00

220 kg

0,00

0,00

102,34

86,00

230 kg

0,00

0,00

110,67

93,00

240 kg

0,00

0,00

110,67

93,00

250 kg

0,00

0,00

119,00

100,00

Gewicht bis

Standard

Express

alle Preise
in EUR

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

260 kg

0,00

0,00

119,00

100,00

270 kg

0,00

0,00

127,33

107,00

280 kg

0,00

0,00

127,33

107,00

290 kg

0,00

0,00

136,85

115,00

300 kg

0,00

0,00

136,85

115,00

310 kg

0,00

0,00

145,18

122,00

320 kg

0,00

0,00

145,18

122,00

330 kg

0,00

0,00

153,51

129,00

340 kg

0,00

0,00

153,51

129,00

350 kg

0,00

0,00

159,46

134,00

360 kg

0,00

0,00

159,46

134,00

370 kg

0,00

0,00

159,46

134,00

380 kg

0,00

0,00

159,46

134,00

390 kg

0,00

0,00

159,46

134,00

400 kg

0,00

0,00

159,46

134,00

Gewicht bis

Standard

Express

alle Preise
in EUR

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

410 kg

0,00

0,00

165,41

139,00

420 kg

0,00

0,00

165,41

139,00

430 kg

0,00

0,00

165,41

139,00

440 kg

0,00

0,00

165,41

139,00

450 kg

0,00

0,00

165,41

139,00

460 kg

0,00

0,00

170,17

143,00

470 kg

0,00

0,00

170,17

143,00

480 kg

0,00

0,00

170,17

143,00

490 kg

0,00

0,00

170,17

143,00

500 kg

0,00

0,00

170,17

143,00

600 kg

0,00

0,00

211,82

178,00

700 kg

0,00

0,00

211,82

178,00

800 kg

0,00

0,00

254,66

214,00

900 kg

0,00

0,00

273,70

230,00

1000 kg

0,00

0,00

301,07

253,00

Gewicht bis

Standard

Express

alle Preise
in EUR

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne 
MwSt.

1100 kg

0,00

0,00

310,59

261,00

1200 kg

0,00

0,00

327,25

275,00

1300 kg

0,00

0,00

348,67

293,00

1400 kg

0,00

0,00

368,90

310,00

1500 kg

0,00

0,00

398,65

335,00

1600 kg

0,00

0,00

420,07

353,00

1700 kg

0,00

0,00

430,78

362,00

1800 kg

0,00

0,00

452,20

380,00

1900 kg

0,00

0,00

473,62

398,00

2000 kg

0,00

0,00

559,30

470,00

2500 kg

0,00

0,00

684,25

575,00

3000 kg

0,00

0,00

803,25

675,00

3500 kg

0,00

0,00

922,25

775,00

4000 kg

0,00

0,00

1041,25

875,00

5000 kg

0,00

0,00

1309,00

1100,00

10000 kg

0,00

0,00

1666,00

1400,00

25000 kg und mehr

0,00

0,00

2023,00

1700,00

Gewicht bis

Expressversand inkl. Samstagszustellung

alle Preise
in EUR

inkl. 19% deutscher MwSt.

ohne
MwSt.

5 kg

30,94

26,00

10 kg

32,13

27,00

15 kg

33,32

28,00

20 kg

41,65

35,00

25 kg

42,84

36,00

30 kg

44,03

37,00

35 kg

52,36

44,00

40 kg

53,55

45,00

45 kg

64,26

54,00

50 kg

65,45

55,00

60 kg

74,97

63,00

70 kg

76,16

64,00

80 kg

77,35

65,00

90 kg

86,87

73,00

100 kg

88,06

74,00

110 kg

96,39

81,00

120 kg

97,58

82,00

130 kg

113,05

95,00

140 kg

114,24

96,00

150 kg

124,95

105,00

 

PDF-DOWNLOAD

Sie können sich die Versandinformationen auch als PDF Datei herunterladen.

 

 

LIEFERZEIT

Die tatsächliche Lieferzeit ist abhängig von: Zahlungseingang, Dateneingang, Produktionszeit und Versandlaufzeit.

Eine Verzögerung durch den Zahlungseingang tritt nur bei einer Zahlung per Vorkasse ein. Bitte planen Sie bei einer Zahlung per Vorkasse eine Verzögerung von in der Regel ein bis drei Werktage ein.

Nachdem Sie Ihre Daten hochgeladen haben, ist es wichtig dass Sie diese mit dem entsprechenden Button auch bestätigen, damit sie auch tatsächlich für unsere Produktion freigegeben werden. Beachten Sie außerdem, dass sich Verzögerungen ergeben können, wenn die Daten nicht unseren Vorgaben entsprechen.

Die Produktionszeit ist abhängig von der Art des bestellten Artikels und gegebenenfalls Produktvarianten. Eine Übersicht über die typischerweise anfallenden Produktionszeiten finden Sie hier.

Die Versandlaufzeit ist von Ihrer Zieladresse und der gewählten Versandart abhängig.

Bestellungen, die inklusive Zahlungseingang und Dateneingang vor 12:00 Uhr komplett vorliegen werden am selben Tag bearbeitet. Liegt die Bestellung erst nach 12:00 Uhr vollständig vor, erfolgt eine Bearbeitung am nächsten Werktag. Bei Bestellungen mit besonders schneller Produktionszeit ist der Eingang bis 8:00 Uhr wichtig, um eine Produktion am selben Tag zu ermöglichen.

Werktage sind Wochentage (nicht Samstag). Bitte beachten Sie Feiertage an unserem Produktionsstandort, welche ebenfalls als Werktage zählen.

 

PRODUKTIONSZEITEN

Die Produktionszeit ist abhängig von dem bestellten Artikel und der jeweiligen Artikelvariante. Hat ein Zahlungseingang und der Upload der Daten stattgefunden, beginnen wir mit der Produktion. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Auftragsbestätigung, aus welcher ebenfalls das Datum der Übergabe Ihrer Bestellung an den Versanddienstleister erfolgt. Ab diesem Zeitpunkt können wir keine Änderungen an Ihrem Auftrag mehr machen.

Liegen alle benötigten Informationen werktags vor 12:00 Uhr vor, zählt dieser Tag zur Gesamt-Bearbeitungszeit hinzu. Nach 12:00 Uhr erfolgt eine Bearbeitung erst am darauffolgenden Werktag. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tabelle mit den Informationen zu den Produktionszeit und der Information zu den Versandzeiten.